*** Gedenk-Kerze ***
für unseren Weggefährten

Ich lebe in Euren Herzen,
Ich lebe in Euren Träumen,
Ich werde stets weiterleben,
mich entwickeln in Gottes Land und Segen.
© by C.G. - Herzpoetin.de



Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.

Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünem Gras. Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort.

Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken, und es ist warm, es ist schönes Frühlingswetter. Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen: Sie sind nicht mehr mit ihren Menschen zusammen, bis eines Tages plötzlich eines innehält und aufsieht. Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß! Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras. Die Füße tragen es schneller und schneller: Es hat dich gesehen! Und wenn du und dein spezieller Freund einander treffen, nimmst du ihn in deine Arme und hälst ihn fest. Dein Gesicht wird geküßt, wieder und wieder, und du schaust endlich wieder in die Augen deines geliebten Tieres, das so lange aus deinem Leben verschwunden war, aber nie aus deinem Herzen.

Dann überschreitet ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, um nie wieder getrennt zu sein.

(Verfasser unbekannt)


* * *


Das wunderbare Gedicht Stufen von
Hermann Hesse






Ein großes Herz hat aufgehört zu schlagen.

Von klein auf hast Du uns Tag für Tag Deine Liebe gezeigt.
Jeden Tag aufs Neue uns mit Deinem Charme betört.

Stets warst Du uns ein treuer Freund und Weggefährte, nie hast Du Dich beklagt.

Die Spuren, die Du hinterlassen, werden wir noch lange sehen.
Unschätzbaren inneren Reichtum hast Du Deinem Rudel selbst im Tode noch mit Deinem liebevollen Wesen hinterlassen.

Still ist es nun hier geworden, doch wir wissen, wir müssen Dich ziehen lassen, dorthin, wo Dein ursprüngliches Zuhause ist.

So still und leise wie Du in unser Leben kamst, bist Du auch wieder gegangen,
ohne viel Aufhebens drum zu machen.

Wir werden Dich sehr vermissen, aber Du lebst in unseren Herzen weiter in der Gewissheit, das es Dir dort, wo Du jetzt bist, gut geht.
Du hast es verdient!

Wir sind sehr dankbar für Deine Liebe die Du uns gabst und die Zeit,
die Du mit uns verbracht hast!

Wir werden Dich niemals vergessen!

(Frauchen, Herrchen und Dominik)

Asko